Rauchgasentschwefelung (REA)

Downloadbarer REA-Prospekt (en.) (PDF - 1 MB)


In modernen Rauchgasentschwefelungsanlagen erfolgt die Abscheidung von Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff und Fluorwasserstoff mittels einer Waschsuspension , welche über verschiedene Düsenebenen gleichmäßig im Absorber verteilt wird.

BETE ist weltweit einer der führenden Hersteller von Spezialdüsen für die Rauchgasentschwefelung. Die Düsen werden gemäß Kundenspezifikation entwickelt, im BETE Sprühlabor getestet und anschließend aus hochverschleißfestem Keramikwerkstoff gefertigt, wobei wir im Vorfeld unseren Kunden bei der Auswahl der Düsen für die Anwendung unter der Berücksichtigung der technischen und ökonomischen Möglichkeiten beraten.

Jede einzelne Düse ist eine Sonderanfertigung für den Kunden. Unser vorhandenes und stetig weiterentwickeltes Düsen-Fachwissen und unsere Flexibilität werden von unseren Kunden weltweit geschätzt.

Merkmale der Absorberdüsen

• hochverschleißfestes Material mit Standzeiten von mindestens 24000h Betriebsstunden
• verstopfungsunempfindliche Konstruktion der Düsen
• definiertes Tropfenspektrum
• einfache Bauform
• kostengünstiges und zugleich leichtes Material

Folgende Düsen finden im Absorber häufig Ihre Anwendung:

Darüber hinaus werden metallische Düsen aus chemisch beständigem metallischem Material zur Quenchung, Spülung, Reinigung und als Brandschutzdüse im Absorber eingesetzt.

Wir beraten Sie gern

 

 

© Copyright 2007-2019 BETE Deutschland - Düsen, Düsentechnik und Sprühsysteme - Webdesign & Realisierung: Selisky-Design