Zweistoffdüsen

BETE-Zweistoffdüsen ergeben eine feinstmögliche Zerstäubung durch das Vermischen von Flüssigkeiten mit Luft oder Gas. Durch die Kombination untereinander austauschbarer Luft- und Flüssigkeitskappen können mit Pneumatik-Zerstäuberdüsen Flachstrahl, Hohlkegel oder Vollkegel-Sprühbilder erzeugt werden. Die durch Pneumatik-Zerstäuberdüsen erzeugten Tropfen gehören zu den kleinsten erzielbaren Tropfen in der Zerstäubungstechnik. Je nach Anwendung und Tropfenfeinheit wird die Flüssigkeit entweder mit Überdruck oder drucklos zugeführt bzw. wird angesaugt. Pneumatisch angesteuerte Nadelventile ermöglichen eine definierte Beaufschlagung der Produktoberfläche. Hauptanwendungen für Zweistoff-Düsen sind Kühlung, Desinfektion, Beschichtung, Versprühung von Klebstoffen, Sprühtrocknung, Warenbefeuchtung, Sprühschmierung und Luftbefeuchtung.

Auswahl nach Volumenstrom

Zweistoffdüsen
mit großen Volumenströmen

Zweistoffdüsen mit großen Volumenströmen

Bis zu 4800 l/h

Auswahl nach Sprühbild

Zweistoffdüsen
mit Flachstrahl Sprühbildern


Zweistoffdüsen mit Flachstrahl Sprühbildern

© Copyright 2007-2019 BETE Deutschland - Düsen, Düsentechnik und Sprühsysteme - Webdesign & Realisierung: Selisky-Design